Pressetipp Dezember 2011

Neue Methode der Geldeintreibung – eigenes Inkassounternehmen der Deutschen Annington

Wieder einmal sorgt die Deutsche Annington für Aufregung und Entsetzen bei ihren Mietern und deren Vertretern. Wegen der angeblich sinkenden Zahlungsmoral vieler Mieter sah sich das Unternehmen nach eigenen Angaben gezwungen, zum 01.08.2011 die Deutsche Wohninkasso GmbH zu gründen, die nun Zahlungsrückstände eintreiben soll. . .
[PDF-Download]

Pressetipp Oktober 2011

Schönheitsreparaturklauseln – Erstattungsansprüche verjähren nach sechs Monaten

Anfang Mai 2011 hat der Bundesgerichtshof der Vielzahl von Entscheidungen zum weiten Feld der mietvertraglich vereinbarten Schönheitsreparaturen eine weitere hinzugefügt. . . .
[PDF-Download]